• Hilfsgütertransporte

    Hilfsgütertransporte

  • Hilfe für Betagte in Georgien

    Hilfe für Betagte in Georgien

  • Lebensmittelhilfe

    Lebensmittelhilfe

  • Weihnachtspakete

    Weihnachtspakete

  • Kindercamps

    Kindercamps

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 

Osteuropamission Schweiz

Die Osteuropamission Schweiz ist ein unabhängiges christliches Hilfswerk, das seit 1969 in Osteuropa materielle und
soziale Hilfe leistet. Die OEM Schweiz setzt sich für ethnische Minderheiten, sozial Schwache und benachteiligte
Menschen ein
und leistet damit einen Beitrag gegen die Armut in Osteuropa. 

 

 

Rumänien: Kinderlager in der Provinz Marghita

Unser Mitarbeiter, Luczi Barna, berichtet vom Sommerlager 2017 in der Provinz Marghita (Rumänien):

„Wie in den vergangenen Jahren konnten dank der Unterstützung der Osteuropamission auch in diesem Sommer die Kinderlager durchgeführt und die damit verbundenen Kosten gedeckt werden. Dazu beigetragen haben auch die Gemeinden selbst, die sich gegenseitig geholfen haben.

Ganz in unserer Nähe gibt es eine Freizeitanlage, die von Kindern und Jugendlichen unabhängig ihrer ethnischen oder religiösen Herkunft genutzt werden kann. Zusammen mit Kindern und Jugendlichen aus anderen Gemeinden nahmen unsere Kinder an diesem christlichen Lager teil, das ihnen viel Freude bereitete. Die erste Woche war für die jüngeren Kids, die zweite Woche für die älteren Kinder. Es gab viel Spiel und Sport und sie hörten Geschichten aus der Bibel.

Die Kinder und wir sind sehr dankbar, dass sie dank eurer Unterstützung diese Möglichkeit auch in diesem Jahr nutzen konnten. Vielen herzlichen Dank dafür!“

Das unabhängige Gütesiegel der Stiftung Ehrenkodex attestiert eine umfassende Qualität der Arbeit sowie einen sorgsamen Umgang mit Spendengeldern.

Aktuelle Monatsausgabe

  • "In den frühen Morgenstunden kam Jesus über den See zu ihnen. Als die Jünger ihn auf dem Wasser gehen sahen, waren sie zu Tode erschrocken. „Es ist ein Gespenst!“, meinten sie und schrien voller Entsetzen. Aber Jesus sprach sie sofort an: „Habt keine Angst! Ich bin es doch, fürchtet euch nicht!“ Da rief Petrus: „Herr, wenn du es wirklich bist, dann befiehl mir, auf dem Wasser zu dir zu kommen.“ „Komm her!“, antwortete Jesus. Petrus stieg aus dem Boot und ging Jesus auf dem Wasser entgegen. Kaum war er bei ihm, da merkte Petrus, wie heftig der Sturm um sie tobte. Er erschrak, und im selben Augenblick begann er zu sinken. „Herr, hilf mir!“, schrie er. Sofort streckte Jesus ihm die Hand entgegen, hielt ihn fest und sagte: „Vertraust du mir so wenig, Petrus? Warum hast du gezweifelt?"
    Matthäus 14, 25-31
  • 1

E-News